Zoraïda's Horse-Riding
Kavros - Crete - Greece







English
Reiterferien - 3 Tage Ausritt
Ein großartiger 3-Tage Ausritt

Für wen?

Dieser Reiturlaub verbindet Ausritte am Strand mit einem fantastischen 3-Tages-Ausflug, was ihn zum perfekten Angebot für all diejenigen macht, die sowohl sanft über den Sand "dahinfliegen" als auch Kretas herausragende Naturdenkmäler für sich entdecken wollen. Sehen Sie dies als Einladung an zu einem wahrhaft unvergesslichen Reiturlaub!

Mit einer Gesamtreitdauer von 17 Stunden ist dieser Reiturlaub geeignet für gute fortgeschrittene Anfänger - für Reiter, die in der Lage sind, ein Pferd in Schritt und Trab im Gelände zu kontrollieren - und für fortgeschrittene Reiter, die definitiv einige herrliche Galoppaden genießen können.

Wann?

Wählen Sie den Zeitraum wie er am Besten für Sie passt!
Garantierte Abreise ab 2 Reitern.

Preis pro Person in Euro
Doppelzimmer: 574,-
Einzelzimmer: + 50,-

Reitprogramm

Tag 1: Von den Stallungen führt uns unser Weg bergab zum Strand - für unser Rendezvous mit dem langen Sandstrand von Georgioupoli; dieser gibt uns die Möglichkeit für einige bezaubernde (langsame) Galoppaden. Ein richtiger Adrenalin-Kick!
Größtenteils über Landsträßchen und durch Olivenhaine hindurch machen wir uns dann auf den Weg zum wunderschönen blau-grünen Kourna-See. Die überwältigende Kulisse der umliegenden Berge, die sich im See spiegeln, verwandelt diesen Ort in ein kleines Paradies und zu einem perfekten Ort für unser Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Wir erkunden den See mit einem Tretboot und um ca. 16 Uhr werden wir weiter nach Kastelos ziehen und durch das fast verlassene Dorf Patima reiten, um das Grün des Dorfes Argiroupoli zu erreichen. Dieses Dorf ist für seine Quellen, altertümliche Mühlen, Avocados und die damit verbundenen Produkte bekannt. Hier werden wir die Nacht verbringen.

Reitzeit: 5 Stunden, morgens (2,5) und am späten Nachmittag (2,5), ausgiebige Mittagspause, kleiner Stopp während des Rittes.

Tag 2: Nun setzen wir unsere Reise durch das Dorf Kato Poros fort, das im traditionellen Baustil renoviert wurde, wobei der Spaß auf schattigen Feldwegen durch unberührte Natur anschließend ebenfalls keinen Abbruch erleidet. Im Dörfchen Nisi legen wir einen kurzen Zwischenstopp ein, um einer altertümlichen Olivenöl-Fabrik einen Besuch abzustatten, woraufhin wir über sanfte Hügel und Täler unseren Weg nach Moundros fortsetzen, wo uns ein schmackhafter griechischer Kaffee erwartet. Die atemberaubende Route führt uns im Weiteren in die kleinen Dörfchen Ano Malaki und Kato Malaki, wo eine Rast mit Brotzeit bevorsteht. Mit frischer Energie reiten wir nun durch das kleine Plateaugebirge von Potamia, eine Oase aus Plantagengewächsen und Quellen. Natur pur! In den Panorama-Aussichten entlang des Weges versunken, werden wir die alte venezianische Siedlung von Ano Valsamonero erreichen.
Wir folgen dem Flussbett größtenteils über schattige Feldwege hinunter nach Kalonyktis, einem mit traditioneller Architektur und venezianischen Gebäuden inklusive einer Mühle geschmückten Dorf. Von dort aus geht es weiter nach Agios Konstantinos, wo wir schließlich die Nacht verbringen werden.

Reitzeit: 6.5 Stunden, morgens (3.5) und am späten Nachmittag (3), ausgiebige Mittagspause, kleiner Stopp während des Rittes.

Tag 3: Wir machen uns nun durch ländliche Gegenden auf den Weg zur Kapelle der Fünf Jungfrauen und Karoti, wobei wir den 2000 Jahre alten Platanenbaum passieren, gefolgt von einem anderen Gelände Abenteuer in Richtung Episcopi und weiter bergab nach Petres, wo uns ein köstliches Mittagessen in einem schicken Strandrestaurant erwartet. Für diejenigen, die nicht genug von Kretas besonderer, natürlicher Schönheit bekommen können, ist außerdem ein kurzer Besuch der Gorge of Petres geplant. Dort wandern wir durch das Flußbett zu einem privaten Wasserfall-Badeort. Uns bleibt viel Zeit für Sonnenbaden und Schwimmen im Meer mit den Pferden. Anschließend liegt die Betonung auf dem Strandreiten: wir genießen unseren Ritt von Petres zurück nach Georgioupoli am späten Nachmittag bis zum Sonnenuntergang. Die Nacht verbringen wir im malerischen Dorf Georgioupoli, in welchem wir diesen fantastischen und unvergesslichen Ausflug abrunden.

Reitzeit: 5 Stunden, morgens (2.5) und am späten Nachmittag (2.5), ausgiebige Mittagspause, kleiner Stopp während des Rittes.

Unterbringung
Die 2 Nächte während des geführten Ritts verbringen wir in sauberen Gästezimmern mit Einzelbad und Klimaanlage.

Verpflegung
Kontinentales Frühstück (*2), Mittag- (*3) und Abendessen (*2) sind für den Ausritt im Preis mit inbegriffen.
Die Kosten für Getränke sind selbst zu übernehmen.

Für die Reservierung und weitere Informationen kontaktieren Sie gern Kristi. Sie spricht deutsch, englisch, französisch und holländisch.